Jazz im tif: Rick Hollander Quartet (USA / D) feat. Brian Levy

Was ist los in der Region?
Antworten
Benutzeravatar
Cosinus
Beiträge: 120
Registriert: 23. Jul 2019, 13:16

13. Nov 2019, 20:09

Am Mittwoch, 20. November, macht das deutsch-amerikanische „Rick Hollander Quartet feat. Brian Levy“ auf seiner CD-Release-Tour zur neuen LP “The Best Is Yet To Come” (Laika Records) Station im tif (Theater im Fridericianum).

Seit den 1990er Jahren ist das Rick Hollander Quartet eine feste Institution in der globalen Jazzszene und ihre aktuelle CD zeigt, wie zeitlos ihr moderner Jazz-Stil ist. Rick Hollander arbeitete bereits mit Jazzgrößen wie James Moody, Brad Mehldau und Roy Hargrove zusammen. Er vereint als Leader starke musikalische Vorstellungskraft mit einfühlsamer Begleitung. Brian Levy gehört zu den virtuosesten Saxophonist*innen seiner Generation und Paul Brändle, ein großes Nachwuchstalent aus Kempten, steuert dem Quartett seit einigen Jahren seine feingewobenen Gitarrensounds bei. Neu am Bass ist der in Connecticut geborene Bassist Matthew Adomeit.

Das Konzert ist Teil der vom Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V. präsentierten Reihe „Jazz im tif“.

Beginn ist um 20.15 Uhr, Karten sind für 17 Euro (ermäßigt 13 Euro) erhältlich an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, und online www.staatstheater-kassel.de. Ab zehn Minuten vor Konzertbeginn gibt es zudem Last-Minute-Tickets für Schüler*innen und Studierende für nur 7 Euro.
Antworten

Social Media