Naturkundemuseum Kassel verzeichnet mit 80.000 Gästen ein Besucherhoch

Aktuelles aus Nordhessen
Antworten
Benutzeravatar
Cosinus
Beiträge: 109
Registriert: 23. Jul 2019, 13:16

10. Okt 2019, 18:26

Das Jahr ist noch nicht vorbei, und schon jetzt verzeichnet das Naturkundemuseum im Ottoneum ein Besucherhoch. Im Oktober wurde die Marke von 80.000 Besucherinnen und Besuchern erreicht.

Begrüßt wurden am 9. Oktober durch Kassels Kulturdezernentin Susanne Völker und Museumsleiter Dr. Kai Füldner die fünfköpfige Familie Hohmann aus Kassel. Denn Vater Frank war es, der eigentlich besagtes Ticket kaufen wollte und stattdessen den Eintritt für ein ganzes Jahr für ihn und seine Frau sowie die drei Kinder geschenkt bekam. "Damit haben wir nicht gerechnet", freute er sich.

"Das Naturkundemuseum ist das beliebteste städtische Museum und zusammen mit der als gGmbH geführten Grimmwelt das, was am meisten besucht wird", sagt Susanne Völker. Gleichwohl betont sie: "Museen haben einen Bildungs- und Kulturauftrag, der sich nicht nur allein an den Besucherzahlen messen lässt." Für die Stadt konstatiert sie eine sehr gute und vielfältige Auswahl an Museen: "Kassels Museen haben für ganz unterschiedliche Interessen sehr viel zu bieten."

Schon jetzt so erfolgreich wie im gesamten Jahr 2018
Dr. Kai Füldner ist stolz, dass das von ihm geleitete Naturkundemuseum so erfolgreich ist. "Wir haben mit der Besucherzahl schon jetzt die aus dem gesamten Jahr 2018 übertroffen, als gut 70.200 Menschen zu Gast waren." Gut 40 Prozent der Besucher kommen aus der Stadt selbst, etwa 35 Prozent aus dem Landkreis Kassel und die übrigen 25 Prozent aus den umliegenden Kreisen und Kommunen.

Bei den Besucherinnen und Besuchern sehr beliebt seien die regelmäßig wechselnden Sonderausstellungen auf einer Fläche von 400 Quadratmetern: Derzeit laufe noch bis zum 13. Oktober die über Gifttiere, nach einem gut sechswöchigen Umbau geht es dann vom 23. November bis zum 3. Mai 2020 unter dem Titel "Tot wie ein Dodo – Arten.Gestern.Sterben.Heute" um das Verschwinden vom Arten.

Hintergrund: Die Besucherzahlen des Naturkundemuseums seit 2014 im Überblick
2014: 80.328 Besucher
2015: 89.704 Besucher
2016: 72.078 Besucher
2017: 55.575 Besucher plus 137.289 documenta-Besucher
2018: 70.213 Besucher

Quelle: Stadt Kassel
Dateianhänge
747_ottoneum.jpg
Antworten

Social Media