Kassel beteiligt sich an der Europäischen Mobilitätswoche

Aktuelles aus Nordhessen
Antworten
Benutzeravatar
Cosinus
Beiträge: 120
Registriert: 23. Jul 2019, 13:16

30. Aug 2019, 14:51

Kassel beteiligt sich auch in diesem wieder an der Europäischen Mobilitätswoche (EMW). Start ist am 16. September. In ganz Europa sind Städte, Dörfer und Vereine Teil dieser Kampagne mit dem Ziel, innovative Lösungen zu testen, verständlich zu machen und praktisch zu leben. Dieses Jahr steht die EMW unter dem Motto Fußverkehr.

Die Stadt Kassel möchte diese Möglichkeit nutzen, als Teil der Europäischen Gemeinschaft für nachhaltige Mobilität zu bewerben. Die Verkehrsmittel im Umweltverbund verdienen verstärkte Aufmerksamkeit, besonders der Fuß-und Radverkehr. Oftmals wird vergessen, dass alle Wege zu Fuß beginnen und auch enden. Zu Fuß gehen ist die natürlichste Form sich fortzubewegen und gerade kürzere Strecken könnten viel öfter auf diese Weise oder mit dem Rad stattfinden.

Um das Zufußgehen, speziell das Warten an Ampeln, angenehmer und interessanter zu gestalten, wird das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt ein Ampel-Quiz an ausgewählten Standorten anbringen. Alle Menschen in Kassel sind eingeladen mitzuraten und eigene Fotos mit dem Hashtag #Mobilitätswoche oder #mobilityweek zu veröffentlichen. Zudem wird es spannende Aktionen für Seniorinnen und Senioren geben.

Auch in der Presse werden interessante sowie informative Beiträge zum Thema "gutes Miteinander" im Fuß- und Radverkehr zu lesen sein. Den krönenden Abschluss wird die Europäische Mobilitätswoche am 22. September durch einen autofreien Sonntag unter dem Motto "Kassel radelt" finden, wozu alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Mit "Kassel radelt" wird erstmals ein Fahrrad-Tag angeboten, an dem rund 30 Straßenkilometer in Kassel den Radfahrerinnen und Radfahrern gehören. Dieser Aktionstag setzt ein Zeichen für den Radverkehr und für mehr Rücksichtnahme.

Ganz besondere Aufmerksamkeit möchte die Stadt Kassel auf eine gemeinsame Vorab-Aktion mit dem Umweltbundesamt am Montag, 2. September, lenken: Ein Spaziergang durch Kassels Verkehrsgeschehen. Wer an diesem Spaziergang für mehr Aufmerksamkeit und Rücksicht im Straßenverkehr teilnehmen möchte, kann sich bei Frau Bartnick (jennifer.bartnick@kassel.de, Tel. 787 6628) melden. Der Spaziergang startet am 2. September um 13.30 Uhr am Hölkeschen Haus, Friedrichsstraße 36, Treffen vor der Eingangstür.

Die Stadt Kassel freut sich im Zusammenhang mit der Europäischen Mobilitätswoche auf Rückmeldungen aller Art, seien es Beiträge in der Zeitung, den öffentlichen Netzwerken oder Mails und auf den regen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Quelle: Stadt Kassel
Antworten

Social Media